Spannender Saisonabschluss!

Das letzte Spiel der Herren am Freitag dem 29.03.19 gegen den Gast aus Sengwarden war noch einmal nichts für schwache Nerven.
Das Hinspiel in Sengwarden im letzten Jahr war schon ziemlich knapp und die SV Gödens fuhr mit einem 9:5 Sieg nach Hause. Also stellte man sich auch auf das Rückspiel auf eine umkämpfte Partie ein, denn als Vizemeister wollte man nichts verschenken und auch das letzte Spiel für sich entscheiden denn in der abgelaufenen Saison hatte man lediglich zwei Spiele abgegeben und die gegen den Meister der 2. Kreisklasse SV Grün-Gelb Roffhausen II.

Ohne die Nummer fünf Klaus Emken ging man also in die letzte Partie und man startete aus den Doppeln mit einer 2:1 Führung.  Allerdings ging es dann in den Einzeln ständig hin und her und die SV Gödens lag sogar nach dem ersten Durchgang der Einzel mit 4:5 im Rückstand.

So hatte man sich das nicht wirklich vorgestellt, aber Sprey, Vohlken, Brunken und Oltmann konnten direkt nach dem Rückstand ihre Spiele nacheinander gewinnen und nun ging man wieder mit 8:5 in Führung.

Schreitling und Dietz machten es dann richtig spannend, denn mit ihrem „gebrauchten Tag“ hatten sie gegen Droste und Nagel wenig bis keine Chance und so stand es am Ende aller Einzel zwar immer
noch 8:7 für die Gödenser Jungs, aber nun musste das Abschlussdoppel über ein Unentschieden oder einen Sieg entscheiden.
Hier traten dann Sprey/Vohlken gegen Becker/Droste an und nach spannenden Ballwechseln konnte der Gastgeber dieses Spiel (13:11; 3:11; 11:4; 11:8) doch deutlich für sich entscheiden und beendete das Spiel mit einem 9:7 und die Saison mit nur zwei Niederlagen und dem Vizemeistertitel.

Fazit zur abgelaufenen Saison 2018/19

Die Tischtennisabteilung der SV Gödens mit ihrer noch einen, am Spielbetrieb teilnehmenden Mannschaft zeichnet sich besonders durch den großen Zusammenhalt aller Spieler aus.
Jeder unterstützt jeden und der Spaß bei den Spielen steht hier immer im Vordergrund (selbstverständlich will man natürlich auch gewinnen 😉), aber auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz und es ist schon besonders, das man nach jedem Spiel immer noch zusammen sitz und das vorrangegangene Spiel Revue passieren lässt aber auch über private Dinge schnackt.
Dies ist leider nicht bei allen Vereinen so, aber ist für eine funktionierende Mannschaft absolut wichtig.

Nach so einer abgelaufen Saison einzelne Spieler zu bewerten ist eigentlich überflüssig, denn alle haben ihr zur Verfügung stehendes Potential abgerufen. Der eine mehr, der andere weniger 😉
Bis auf Wilhelm (Willi) Schreitling und Peter Dietz beenden alle die Saison mit einer positiven Bilanz und in der nächsten Saison wird es durch fleißiges Training für alle so sein.

Gesamtbilanzen Doppel

Gesamtbilanzen Einzel

Bilder vom letzten Spieltag findet ihr in der GALERIE

Einige bewegte Bilder vom Spieltag gibt es auf unserem Youtube-Kanal